Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, oder haben Sie dies vor kurzem getan? Vielleicht führen Sie auch bereits ein erfolgreiches Unternehmen und würden es gerne auf neue Märkte ausdehnen oder neue Ideen sammeln?

Dann könnte das Erasmus-Programm für Jungunternehmer genau das Richtige für Sie sein!

Mithilfe unseres europäischen Unternehmensnetzwerks und finanzieller Unterstützung können Sie Wissen austauschen und Ihr Geschäft ausbauen.

Das europäische Austauschprogramm für Unternehmer

Das grenzüberschreitende Austauschprogramm Erasmus für Jungunternehmer bietet neuen bzw. angehenden Unternehmern die Möglichkeit, von einem erfahrenen Unternehmer zu lernen, der in einem anderen teilnehmenden Land ein kleines Unternehmen leitet.
 
Der Aufenthalt bei einem erfahrenen Unternehmer ermöglicht den Erfahrungsaustausch und hilft dem neuen Unternehmer beim Erwerb der nötigen Fähigkeiten zur Leitung eines Kleinunternehmens.
 
Der Gastunternehmer profitiert von einer neuen Perspektive auf sein eigenes Unternehmen und hat die Möglichkeit, neue Geschäftsbeziehungen zu knüpfen und neue Märkte kennen zu lernen.
 
Die Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Europäischen Union bezuschusst.
 
Dieses Programm bietet einen großen Mehrwert für Ihr Unternehmen – egal, ob Sie ein neuer oder sehr erfahrener Unternehmer sind: Sie profitieren beispielsweise vom Wissens- und Erfahrungsaustausch, europaweiten Kooperationsmöglichkeiten, neuen Geschäftsbeziehungen und erleichtertem Zugangzu ausländischen Märkten.

Mehr Informationen über das Programm


Wer kann teilnehmen?

  • Neue Unternehmer, die fest vorhaben, ein eigenes Unternehmen zu gründen, oder deren neues Unternehmen höchstens drei Jahre alt ist.
  • Erfahrene Unternehmer, die ein kleines oder mittleres Unternehmen in einem anderen teilnehmenden Land besitzen oder leiten.

Apply now
“For me the key to success is to think globally and act locally to launch the business with zest and use the experience gained during my stay in Austria”. “I learned how to target customers and acquired all the ‘know- how’ to manage this type of business and it also helped me learn more about the cycling culture in Western Europe”.
Rimvydas Butkus, Owner Veloblic, Lithuania